LAMItec®

Das LAMItec®-Verfahren ist ein spezielles Laminierverfahren das in der Tiefziehtechnik angewandt wird. Hierbei werden zwei Polycarbonat-Folien mit einer weichen Zwischenschift verbunden. Zwischen diesen zwei Folien werden Halte- und Verbindungselemente von kieferorthopädischen Apparaturen einlaminiert, ebenso wie Befestigungen für Protrusionsschienen oder Haltevorrichtungen für IST-Geräte.

Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
LAMItec® Labor-Set Ø 125mm
LAMItec® Labor-Set Ø 125mm
Das Set besteht aus je 10 Folien LAMIone (L1) und LAMItwo (L2), 11 Isolierfolien und 10 Haftvermittlungstüchern. Bei diesem speziellen Laminierverfahren werden zwei Polycarbonat-Folien mit einer weichen Zwischenschicht verbunden. Bei...
Inhalt 1 Set
LAMItec® Einführungs-Set Ø 125mm
LAMItec® Einführungs-Set Ø 125mm
Das Set besteht aus je 2 Folien LAMIone (L1) und LAMItwo (L2), 3 Isolierfolien und 2 Haftvermittlungstüchern. Bei diesem speziellen Laminierverfahren werden zwei Polycarbonat-Folien mit einer weichen Zwischenschicht verbunden. Bei...
Inhalt 1 Set
Haftvermittler-Tuch
Haftvermittler-Tuch
Das Haftvermittler-Tuch ist beim LAMItec®-Verfahren notwendig um die Verbindung zwischen den Folien LAMIone und LAMitwo zu gewährleisten und ergmöglicht einen besonders gleichmäßigen Auftrag des im Tuch befindlichen Haftvermittlers.
Inhalt 10 Stück
Zuletzt angesehen