AGB

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der Dr. Hinz Dentalvertriebsgesellschaft mbH & Co. KG, Herne

1. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Preisänderungen ohne vorherige Ankündigung vorbehalten. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Käufers. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware bei Erhalt zu prüfen und Beanstandungen dem Frachtführer innerhalb der vom Gesetz vorgesehenen Frist mitzuteilen. Schadenersatzanspruch bei Überschreitung der Lieferzeit ist ausgeschlossen.

2. Die Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt gemäß § 455 BGB.

3. Rücksendungen werden nur mit unserem Einverständnis angenommen. Der Käufer ist nicht berechtigt, bei Rücksendungen den Rechnungsbetrag zu kürzen oder Zahlungen zurückzuhalten. Bei beschädigten Remittenden behalten wir uns Abzüge an der Gutschrift vor.

4. Unsere Rechnungen sind zahlbar innerhalb von 30 Tagen netto.

5. Die bei Zahlungsverzug entstehenden Mahngebühren und sonstigen Barauslagen gehen zu Lasten des Schuldners.

6. Gerichtsstand: Für alle Streitigkeiten aus diesem Auftrag und alle künftigen Rechtsgeschäfte mit uns wird als Gerichtsstand Herne vereinbart. Diese Vereinbarung gilt, sofern Sie als unser Vertragspartner nicht als Kaufmann im Handelsregister eingetragen sind oder nicht zu den juristischen Personen des öffentlichen Rechts gehören. Nur für die Fälle, dass:

a) Sie nach Vertragsabschluss Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Zivilprozessordnung verlegt haben oder Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

b) Ansprüche im Wege des Mahnverfahrens (durch Zahlungsbefehl gemäß §§ 688 ff. ZPO) nicht geltend gemacht werden.

7. Datenschutzhinweise
Der Verkäufer ergreift umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit der personenbezogenen Daten des Käufers zu gewährleisten. Personenbezogene Daten des Käufers werden nur zu den Zwecken verarbeitet, zu denen er diese angegeben hat, es sei denn, er erteilt darüber hinaus eine gesonderte Einwilligung. Eine Löschung der Daten erfolgt, sobald der für die Erhebung der Daten erforderliche Zweck erfüllt ist, es sei denn es sind gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu wahren. Im Übrigen wird auf die Datenschutzerklärung auf www.dr-hinz-dental.de/datenschutz verwiesen.

 

Zuletzt angesehen